Chirurgie

NUBAIN Injektionslösung 10mg/ml, 10 Ampullen

Wirkstoff: Nalbuphinhydrochlorid

Was ist Nubain und wofür wird es angewendet?

Nubain enthält den Wirkstoff Nalbuphinhydrochlorid, das ist ein Arzneimittel, das zur Gruppe der opioidartigen Schmerzmittel (Analgetika) gehört.

Es wird zur Kurzzeitbehandlung von mittlerem bis starkem Schmerz verwendet.

Es kann ebenso zur Behandlung von Schmerzen vor oder nach Operationen eingesetzt werden.

Art der Anwendung

Intravenöse, intramuskuläre oder subkutane Anwendung.

Da die intramuskuläre und subkutane Anwendung schmerzhaft sein können, ist die intravenöse Anwendung bei Kindern zu bevorzugen.

Was Nubain enthält
  • Der Wirkstoff ist: Nalbuphinhydrochlorid.

1 ml Injektionslösung enthält 10 mg Nalbuphinhydrochlorid.

1 Ampulle mit 2 ml enthält 20 mg Nalbuphinhydrochlorid.

  • Die sonstigen Bestandteile sind:

Citronensäure Monohydrat, Natriumcitrat Dihydrat, Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Altamedics GmbH

Josef-Lammerting-Allee 16

50933 Köln

Deutschland

Hersteller

Laboratoire Renaudin

Z.A. Errobi

64250 Itxassou

Frankreich

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung