Orthopädie & Traumatologie

Spherox 10-70 Sphäroide/cm2 Suspension z. Implantation

Was ist Spherox?

SPHEROX ist das einzige EMA-zugelassene ATMP zur Behandlung von Knorpelschäden.

Spherox besteht aus sogenannten Sphäroiden. Ein Sphäroid sieht aus wie eine kleine Perle aus Knorpelzellen und Knorpelmaterial, die aus Ihrem eigenen Körper stammen. Die Sphäroide werden in den geschädigten Knorpelbereich implantiert und haften sofort an der geschädigten Stelle.

Keyfacts
  • Patienteneigene Knorpelzellen
  • Sphäroide mit 100% autologer Matrix
  • Minimal-invasiv und selbsthaftend
  • Knorpelschäden <= 10 cm²
  • Femurkondyle und Patella
  • Zeigt eine signifikante Verbesserung auf
Personalisierter Prozess

Biopsie

  • Eine kleine Probe Knorpel und Blut werden entnommen
  • Indiziert für Knorpeldefekte im Knie bis 10 cm²
  • Bei Erwachsenen (18 bis 50 Jahre)

Kultivierung

  • Ein spezialisierter Biotechnologe kümmert sich um den kompletten Kultivierungsprozess
  • Gleichbleibend gute Qualität gemäß GMP

Transplantation

  • Führt zur personalisierten Heilung des Knorpeldefekts
  • Wird mittels minimalinvasiver Operation appliziert
  • Nutzt die Sphäroidtechnologie™