Orthopädie & Traumatologie

Die Orthopädie ist das medizinische Gebiet, das die Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats behandelt, also die Krankheiten der Knochen, Gelenke, Bänder, Muskeln und Sehnen.

Die Traumatologie oder Unfallchirurgie beschäftigt sich dagegen ganz allgemein mit Verletzungen und deren Folgen. Da diese sehr oft ebenfalls den Bewegungsapparat betreffen, gibt es viele Überschneidungen zwischen beiden Fachgebieten.

Ziel: Gelenkserhalt

Operative Eingriffe am Stütz- und Bewegungsapparat zählen zu den häufigsten Eingriffen in Österreich.  Das künstliche Gelenk sollte im Sinne der Patienten aber die letzte Lösung sein und erst dann zum Einsatz kommen, wenn alle anderen gelenkerhaltenden Maßnahmen und Therapieoptionen ausgeschöpft sind.

Unser Ziel ist es, das Gelenk so lange wie möglich zu erhalten und Patienten ein aktives und schmerzfreies Leben zu ermöglichen.

Beim Gelenkerhalt setzen wir auf hochwertige Medizinprodukte und Medizintechnik. Unsere Produkte kommen sowohl in Praxen als auch in Kliniken zum Einsatz und ermöglichen Ihnen, auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Patienten einzugehen.