74. ÖGU Fortbildung 2022

Vom 10. bis 11. Juni 2022 fand an der Universität Wien die 74. ÖGU Fortbildung statt. Dieses Jahr drehte sich alles rund um das Thema „Trauma Schulter: von der Rekonstruktion bis zum Gelenksersatz“.
Zum Auftakt der zweitägigen Fortbildung begrüßten Prim. Univ.-Prov. Dr. Christian Fialka und Priv.-Doz. DDr. Sandra Bösmüller alle Teilnehmer:innen. Es wurden nicht nur allgemeine Themen behandelt, wie die Techniken der Rotatorenmanschetten-Massenruptur, sondern auch ORIF versus intramedulläre Versorgung von Frakturen oder der posttraumatische Oberflächenersatz.

Die Besucher:innen erhielten zudem Updates in der Rotatorenmanschettenrekonstruktion, zur Versorgung von lateralen Clavicularfrakturen und allgemeine Neuigkeiten aus der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie.